Rollstuhl-Schrägaufzüge HIRO 360 und HIRO 370

  • Der spezielle Rollstuhl-Schrägaufzug für gerade und kurvige Treppen
  • mit absenkbarer Plattform
  • Traglast: HIRO 360 bis 150 kg,
    HIRO 370 bis 225 kg

Produktbeschreibung HIRO 360 und HIRO 370

Für den speziellen Fall, dass eine Treppe oben mit einer Wendelung endet, kann die letzte Stufe mit einer normalen Plattform nicht bündig angefahren werden. In diesen Fällen kommen der HIRO 360 und der HIRO 370 zum Einsatz. Beide Plattformen lassen sich zusätzlich zur schrägen Fahrt mit einem Hub von 50 cm senkrecht bewegen. So wird das Treppenende bis zu einem geeigneten Ort im Flurbereich schräg überfahren. Dort senkt sich die Plattform automatisch auf den Boden ab. Die platzsparende Muldenplattform HIRO 360 wird dabei im Privatbereich eingesetzt.

HIRO 360 und HIRO 370:

Antrieb:Patentierter Traktionsantrieb
(sorgt für sanft gleitenden Fahrbetrieb)

Fahrbahn:Lauf über zwei geschliffene Edelstahlrohre, die in der Regel an der Innenseite der Treppe geführt werden

Bedienung:über Funkfernsteuerung oder Bedieneinheit an einem bequemen Spiralkabel

Geschwindigkeit:ca. 0,1 m/s, automatische Geschwindigkeitsreduzierung im Kurvenbereich

Tragfähigkeit:HIRO 360: bis 150 kg 
HIRO 370: bis 225 kg

Stromversorgung:230 Volt über Steckdose ausreichend, während der Fahrt Versorgung über Akku, automatische Aufladung in den Haltestellen

Plattformgröße:auf Anfrage

Farben & Design:7 verschiedene RAL-Farben für Stützen und Plattform, weitere auf Anfrage

 

 


Alternative Modelle:

Weitere Tipps: